StartseitePortal*SuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 BRUSTVERKLEINERUNG UND VERGRÖSSERUNG

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
ASTRA
BeautyBaby
BeautyBaby
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 16
BeautyFreakPunkte : 2149
BeautyPunkte : 2
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 30
Ort : CUXHAVEN

BeitragThema: BRUSTVERKLEINERUNG UND VERGRÖSSERUNG   Do 29 März 2012 - 22:00

[b]ICH WÜRDE MICH NIE UNTERS MESSER LEGEN UM DEN SCHÖNHEITSWAHRN BEIZUTRETEN,,,
DENNNOCH LEGE ICH MICH IM SOMMER UNTERS MESSER FÜR EINE BRUST VERKLEINERUNG,,,ES IST MEDIZINISCH NOTWENIG
HABE NATÜRLICH ANGST UND JA,,,,WERDE ES DURCHZIEHEN=)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fräulein Fledermaus
Beauty Meister
Beauty Meister
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 71
BeautyFreakPunkte : 2241
BeautyPunkte : 13
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: BRUSTVERKLEINERUNG UND VERGRÖSSERUNG   Do 29 März 2012 - 22:16

Hm... ich denke, dass man nicht gleich einem Schönheitswahn verfallen, nur weil man - ohne medizinischen Grund - unter's Messer legt.
Wenn man dadurch das Gefühl hat, man tut sich etwas Gutes, ist es in Ordnung. Nur wenn es dann anfängt mit "Erst die Nase, dann ein Lifting, dann die Brüste, vielleicht noch die Oberschenkel, Zehenkorrektur und jetzt passt die Nase wieder nicht mehr" usw. ist es wohl nicht mehr normal.

Aber bin trotzdem geteilter Meinung.
Immerhin sehe ich z.B. keinen Sinn drin, sich Fett absaugen zu lassen, weil man etwas Hüftspeck hat oder etwas mehr Oberschenkel oder Bauch, wenn man nicht vorher auch schon versucht hat, es mit Sport und anderer Ernährung zu ändern.
Klar, man nimmt nicht unbedingt an den Stellen ab, wo man es am liebsten möchte.
Aber wenn man nichts ändert, ist das abgesaugte Fett auch ganz schnell wieder da. Laughing


//EDIT: Kann dir leider deine Angst nicht nehmen. Aber ist auch gut, dass du so eine Operation nicht als etwas "Normales" empfindest. Dein Arzt wird dich sicherlich gut da durchführen Wink !
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: BRUSTVERKLEINERUNG UND VERGRÖSSERUNG   Fr 30 März 2012 - 1:13

Hey,

hm also ich bin bei dem Thema auch geteilter Meinung.

Klar, wenn's medizinisch notwendig ist, bin ich eindeutig dafür. Ich kenne selbst jemanden, die sich einer Brustverkleinerung unterzogen hat und wenn ich mir überlege, welche Probleme die vorher mit ihrem Rücken hatte, war das sicher sinnvoll. Hab sie vorher schon gekannt und daher ja die Brüste vorher gesehen (wenn auch nur angezogen *g*) und das war schon arg viel im Vergleich zu dieser kleinen zierlichen Figur, die sie hat. Watt bin ich froh, dass ich das Problem nicht habe, ich stelle mir das schrecklich vor irgendwie...

Wenn es nicht medizinische notwendig ist, ist es so eine Sache. Manche OP's lehne ich für mich persönlich ab und zwar alles, was im Gesicht ist. Ich bin da relativ eigen, ich krieg schon die Krise wenn mir der Augenarzt am Auge rumfummelt und Zahnärzte sind eh mein persönlicher Horror. Vor Jahren gab's mal die Diskussion, meine Augen operieren zu lassen, weil ich so viel Dioptrien hab und ohne meine Kontaktlinsen oder eine Brille der totale Maulwurf bin. Aber ich hab mich ganz klar dagegen entschieden und solange mein Sehfehler mit Kontaktlinsen oder Brille korrigierbar ist, kommt mir kein Chirurg an meine Augen.

Andererseits könnte ich mir am Körper manches vorstellen. hatte grad kürzlich das Thema mit meinem Mann, wenn wir i-wann ein Kind haben und meine Brüste danach so aussehen, wie es leider bei manchen Frauen danach der Fall ist (ich sag nur Apfelsinen in Tennissocken), könnte ich mir schon gut vorstellen, die wenigstens straffen zu lassen.

Fettabsaugen finde ich so 'ne Sache, kommt auf's Übergewicht an. Wegen kleiner "Beulen" würde ich es nicht tun, sondern erstmal eine Diät starten. Wenn jemand aber stark übergewichtig ist und ernsthaft den Willen hat, da runter zu kommen, ist das was anderes. Gibt ja heute schon die Methode, dass jemand erstmal möglichst viel so abnimmt (Diät) und dann per Op der Rest abgesaugt bzw auch die gedehnte, überlappende Haut entfernt wird. Letzteres finde ich völlig ok, denn ab einem gewissen Übergewicht hilft dir auch die beste Diät nur teilweise, weil du zB die überschüssige Haut nie ganz alleine wegkriegen wirst. Wenn ich aber so'ne schicken schlanken Frauen, die vielleicht 5 kg zuviel haben und 2 Beulchen am Oberschenkel zum Chirurgen statt ins Fitnessstudio rennen sehe, neige ich zu völligem Unverständnis.

Zitat :
Klar, man nimmt nicht unbedingt an den Stellen ab, wo man es am liebsten möchte. Aber wenn man nichts ändert, ist das abgesaugte Fett auch ganz schnell wieder da.

Eben, daher würde ich - wenn schon - Diät und anschließende, formende OP kombinieren. Fett mit der Diät runter und dann das, was noch da ist, anpassen und formen.

Zitat :
//EDIT: Kann dir leider deine Angst nicht nehmen. Aber ist auch gut, dass du so eine Operation nicht als etwas "Normales" empfindest. Dein Arzt wird dich sicherlich gut da durchführen!

*zustimm*

Ganerell mus sich aber übrigens dazu sagen, dass meine oben genannte Meinung sich nur auf OP's an meinem eigenen Körper bezieht. Wenn es darum geht, dass andere sich einer Schönheits-OP unterziehen, respektiere ich das grundsätzlich immer und würde es auch niemandem ausreden (wollen), außer ich kenne die Person wirklich gut und weiß, dass sie sich nru schaden würde, weil es entweder medizinsiche Bedenken gibt oder sie Gründe dafür hat, die echt fragwürdig sind.

Ansonsten joah ... Sicher, ich finde nicht an allen Operierten alles schön, was sie machen, finde aber auch, dass das jeder für sich selbst entscheiden muss und mit seinem eigenen Anblick leben muss. Solange man damit nicht seine Gesundheit ernsthaft gefährdet oder wirklich bedenkliche Gründe hat (soll's ja geben, dass man gründe hat, mit denen man eher zum Therapeuten als zur OP gehört), finde ich es ok.
Nach oben Nach unten
T0M0

avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 2
BeautyFreakPunkte : 2095
BeautyPunkte : 0
Anmeldedatum : 30.04.12
Alter : 35
Ort : Einbeck

BeitragThema: Re: BRUSTVERKLEINERUNG UND VERGRÖSSERUNG   Di 1 Mai 2012 - 8:56

Ich finde, es ist jedem selbst überlassen, in wie weit, man etwas an seinem Körper verändert und wie weit nicht.
Ist es medizinisch notwendig ist es natürlich erst recht okay, aber wenn es jemand tut nur um - beispielsweise Barbie - ähnlich zu sehen, find ich es den grössten Schwachsinn überhaupt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ameblo.jp/senseii/
Fräulein Fledermaus
Beauty Meister
Beauty Meister
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 71
BeautyFreakPunkte : 2241
BeautyPunkte : 13
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 27

BeitragThema: Re: BRUSTVERKLEINERUNG UND VERGRÖSSERUNG   Di 1 Mai 2012 - 18:12

Ich hab auch mal gehört, dass es leichter ist, dass die Krankenkasse einem eine Brustvergrößerung bezahlt, als eine Brustverkleinerung. Obwohl sowohl im ersten und zweiten Fall jeweils die psychische und physische Belastung belegen muss.

Hat das jemand von euch auch schon gehört oder erfahren?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex2000



Anzahl der Beiträge : 2
BeautyFreakPunkte : 1973
BeautyPunkte : 0
Anmeldedatum : 29.08.12

BeitragThema: Re: BRUSTVERKLEINERUNG UND VERGRÖSSERUNG   Mi 29 Aug 2012 - 22:47

Meine Freundin möchte sich die Brüste vergrößern lassen. Die Kasse zahlt nicht und sie möchte es aus Preisgründen in Tschechien machen lassen . Hat jemand Erfahrungen in Tschechien gemacht?

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
BeautyKuema
Beauty General
Beauty General
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 114
BeautyFreakPunkte : 2285
BeautyPunkte : 10
Anmeldedatum : 29.03.12
Alter : 29
Ort : Thüringen

BeitragThema: Re: BRUSTVERKLEINERUNG UND VERGRÖSSERUNG   So 23 Sep 2012 - 3:28

Alex2000 schrieb:
Meine Freundin möchte sich die Brüste vergrößern lassen. Die Kasse zahlt nicht und sie möchte es aus Preisgründen in Tschechien machen lassen . Hat jemand Erfahrungen in Tschechien gemacht?


Hallo Alex ... ich würde dich bitten wenn das ein neues Thema ist .
Einen neues Thema zu erstellen .
Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.kuema.de.tl
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: BRUSTVERKLEINERUNG UND VERGRÖSSERUNG   

Nach oben Nach unten
 
BRUSTVERKLEINERUNG UND VERGRÖSSERUNG
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: KOSMETIK ALLGEMEIN FREAK :: Schönheits'OPs-
Gehe zu: